Auto-Expunge und Auslieferungs-Regeln

In der kommenden Version von b1gMailServer wird es eine „Auto-Expunge“-Funktion geben. Diese bewirkt, dass per IMAP als gelöscht markierte Mails automatisch endgültig gelöscht werden, sobald die Sitzung vorbei ist oder der Ordner gewechselt wird. Somit vermeidet man die Problematik von als durchgestrichen erscheinender E-Mails in der Web-Oberfläche, die bei Verwendung einiger E-Mail-Clients auftritt.

autoexpunge

Eine weitere neue Funktion sind die Auslieferungs-Regeln für den Warteschleifen-/SMTP-Dienst. Mit diesen kann man je nach Empfänger-Adresse/-Domain oder Absender-Adresse ein individuelles Auslieferungs-Ziel einstellen (SMTP-Relay/Sendmail/b1gMail/Auslieferung an zuständigen MX-Server). Dies kann in verschiedenen Situationen nützlich sein, z.B. wenn man E-Mails an bestimmte Anbieter über einen gesonderten Server relayen will oder Bounces durch einen Dienstleister wie bounce.io verarbeiten lassen will.

deliveryrules

2 Antworten zu “Auto-Expunge und Auslieferungs-Regeln”

  1. MF sagt:

    Zur Zeit besteht das Problem, dass ich zwar im E-Mailclient eingestellt habe, dass die E-Mails auf dem Server gelöscht werden sollen und die „Expunge“-Option genutzt werden soll, es aber leider nicht klappt. E-Mails werden nach wie vor bei b1gMail durchgestrichen angezeigt…

    Wann erscheint die b1gMailServer-Version mit der „Auto-Expunge“-Funktion? Ich hoffe, diese löst das Problem.

  2. patrick sagt:

    Ist in der aktuellen Version enthalten.

Hinterlasse eine Antwort